Ausstellung

Deutsche Kriegsgräberstätte Maleme
Das Projekt

Kuratierung der Dauerausstellung

 

Im Auftrag des Volksbunds Deutsche Kriegsgräberfürsorge e. V. und in Zusammenarbeit mit der Dresdner Ausstellungsagentur Kursiv wurde eine neue Ausstellung für den deutschen Soldatenfriedhof auf Kreta entwickelt. Sie stellt die von Soldaten der deutschen Wehrmacht verübte Kriegsverbrechen an der Zivilbevölkerung in den Mittelpunkt, thematisiert aber ebenso in biografischen Skizzen die Lebenswege von einigen der 4 460 deutsche Soldaten, die beim Angriff auf die Insel Kreta oder als Angehörige der Besatzungsmacht zwischen 1941 und 1945 ihr Leben verloren.

 

Die Partner

Volksbund
Agentur Kursiv

Downloads & Verweise

KurzVorstellung der Ausstellung

PDF 64 KB

Ausstellungsplakat

PDF 2,0 MB | folgt in Kürze

Flyer zur Ausstellung

PDF 2,0 MB | folgt in Kürze

Kriegsgräberstätte Maleme

Informationen und weiterführende Links auf der Seite des Volksbunds Deutscher Kriegsgräberfürsorge e.V.